ENTSCHULDIGUNG! Beim Seitenumzug auf einen anderen Hoster haben sich einige Probleme ergeben.  Die Korrekturen laufen mit Hochdruck und bald funktioniert alles wieder. Probleme bitte per Kontaktformular melden.

Benutzermenu





Passwort vergessen?
Inline-Kalender
< November 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
n?chste Termine
Keine Termine
Umfrage
Die Schrift auf skate-trainer.de ...
 
weitere Beiträge
 
Helmpflicht wieder nur offiziell?
Geschrieben von Scotty   
Dienstag, 8. Mai 2007
skatehelm3150.jpgIn der vergangenen Saison 2006 gab es immer wieder Diskussionen um die Helmpflicht bei Inline-Ausfahrten. Bei offiziellen Veranstaltungen ist schon aus versicherungsrechtlichen Gründen die Verpflichtung der Teilnehmer zum Tragen eines Helmes seitens des Veranstalters obligatorisch. Die Durchsetzung der Helmpflicht wurde jedoch oft aus Rücksicht auf Teilnehmerzahlen zu Gunsten des "Fun-Faktors" vernachlässigt. Nun scheint sich ein Wandel abzuzeichnen.

Bei offiziellen Ausflugsfahrten und Skate-Nights ist die Helmpflicht schon lange eingeführt, auch wenn vereinzelt Teilnehmer nichts davon gehört haben wollen. Die schwierigen Diskussionen, die von den Ordnern dann vor Ort mit den Teilnehmern geführt werden, sind müßig. Die Uneinsichtigkeit einzelner Teilnehmer gipfelt in Argumenten in Richtung "Selbstverantwortung des Teilnehmers", "Selbstbestimmungsrecht des Teilnehmers" oder einfachem "Ich kann machen, was ich will!".

helmschützt.jpgNeben der eindeutigen Rechtslage, kommt der Vorbildfunktion aller Veranstaltungen eine besondere Bedeutung zu. Entsprechend ist die Einigung der Veranstalter auf eine generelle Helmpflicht und konsequente Durchsetzung derer auch bei inoffiziellen Skate-Treffs sehr zu begrüßen. Was daraus wird, bleibt abzuwarten. Denn schon in der Vergangenheit wurde es mit der Helmpflicht nicht immer genau genommen. Selbst bei offiziellen Veranstaltungen wurden Teilnehmer auch ohne Helm geduldet, aus Rücksicht auf das "freundliche Immage" der Veranstaltung. 

Offenbar hat man aus den Unfällen der Vergangenheit dazugelernt. Und um die Verwirrung zu beenden, bei welcher Veranstaltung das tragen eines Helmes Voraussetzung zur Teilnahme ist und bei welcher nicht, erklären nun auch inoffizielle Skate-Treffs die Helmpflicht als zwingend einzuhalten. Sehr löblich!

 
<<   >>